Mai 172013
 

1000 historische Mühlen laden zum Mühlenfest ein

Pfingstmontag laden historische Mühlen zu Informationen über die altertümlichen Energiemaschinen ein. Diese Kraftmaschinen unterstützten unsere Vorfahren bei der Arbeit, wenn es darum ging, Mehl zu mahlen um Brot zu backen oder um Schrot für Futtermittel zu produzieren.

Hier geht es zu   >>historischen Backrezepten und zu weiteren Informationen zum Mehl

Mühlenvereine unterstützen

Viele Eigentümer von Mühlen werden durch Mühlenvereine unterstützt, die selbst Reparaturen vornehmen oder finanzielle Unterstützung für die Instandhaltung liefern. Die Vereinsmitglieder legen häufig selbst Hand bei der Restaurierung dieser Kraftwerke mit an.

In früheren Zeit wurde in der Nähe des Produktionsstandortes des Getreides eine Mühle erreichtet. Kurze Wege, auf Grund der historischen Fortbewegungsmöglichkeiten waren sinnvoll. Heute sind nur wenige große Mühlen aktiv. Durch die heutigen Transportkapazitäten und Zentralisierung der Arbeitsprozesse  müssen nicht mehr so viele einzelne Windmühlen vorgehalten werden.

Aus ehemals mehreren tausend Windmühlen und Wasserkraftmühlen sind heute in der Bundesrepublik circa 550 Mühlen verblieben, die Mehle für die Grundversorgung des Brotbackens herstellen oder Futtermittel für das Vieh produzieren. ( Quelle : Mühlen.org )

Viele Mühlenfeste werden in diesem Jahr mit umfangreichen Rahmenprogrammen. Sehr häufig sind Oldtimertreffen mit Treckern und Landwirtschaftlichen Geräten dabei.


Erzählen Sie uns von Ihrem Besuch einer historischen Wasserkraftmühle oder einer Windmühle. Welches Rahmenprogram hat Ihnen gefallen?

Berichten Sie uns!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Comments links could be nofollow free.