Anschaffen einer Windanlage für den Hausgebrauch

 Kleinwindanlagen  Kommentare deaktiviert für Anschaffen einer Windanlage für den Hausgebrauch
Apr 042014
 

Verbrauchermesse in Husum informiert über Anschaffung von Hauswindanlagen

Hauswindanlagen auf der New Energy. Mit neuen Innovationen Kunden gewinnen. Kleine Windanlagen für Jedermann. Was kostet eine Windanlage? Verbrauchermesse in Husum mit Antworten

Weiter entwickelte Hauswindanlagen

Die Verbrauchermesse in Husum, auch als Kleinwindmesse bezeichnet, unterstützt die Besucher mit vielen Informationen. Teilweise ist es ein „Overkill“ an Informationen. Zu viele Infos und es fehlen entsprechende Entscheidungsmerkmale zur Anschaffung einer Hauswindanlage.

Auch selbst überlegen, ob die Versprechungen keine Versprecher sein können

Spricht man anschließend vertraulich mit einigen Messeausstellern so fällt über deren Kollegen die Wortwahl nicht immer positiv wertschätzend aus. Teilweise fällt das Wort „Scharlatanerie“. Da werden Zahlen geboten, die nicht haltbar sind, Investitionen werden schön gerechnet, Produktlebenszeiten überschätzt. Wie einfach es doch scheint, die Gesetze der Physik außer Kraft zu setzen. Mit welchen Windgeschwindigkeiten Kleinwindanlagen kalkuliert werden, als wenn diese eine Turmhöhe von 100 Metern haben. Nicht erzählt wird beispielsweise, wie häufig Flügel von den kleinen Anlagen ersetzt werden oder welche Windgeschwindigkeiten vorherrschen müssen, damit überhaupt Energie produziert werden kann.

Was darf eine Windanlage kosten?

Die Vorstellung von vielen Verbrauchern, was überhaupt eine kleine Anlage kostet, driftet stark auseinander. Qualität oder Plastik, Haltbarkeit oder Sturmschaden? 100 Euro, 2000 Euro oder sogar 50.000 €? Und egal wie, es ist immer zu teuer!
Stellen Sie sich einmal vor, dass Sie irgendwann vielleicht doch eine Investition wagen. Dafür müssen Sie bereits heute beginnen, die ersten Mini-Investitionen durchzuführen und auch Aufzeichnungen für einen möglichen Einsatz von Hauswindanlagen zu sammeln.

Informationen zu Windanlagen auswerten

Sichten Sie also die Informationen, die Sie auf der Kleinwindmesse erhalten haben. Setzen Sie sich selbst qualitative Merkmale, nicht nur der Preis ist entscheidend.

Welche Größenordnung einer Hauswindanlage wäre für Sie aus heutiger Sicht erforderlich?

Welcher Standort steht zur Verfügung?

Wie kann der erzeugte Strom genutzt werden?

Fragenkatalog zum Einsatz von Windanlagen am Haus
Zunächst sind es offene Fragen, ein Fragenkatalog, den Sie selbst für sich auf Ihre Bedürfnisse aufstellen. Antworten dazu werden laufend gelöst und dokumentiert.
Lösungsansätze:

  • Mein Nachbar begann damit, ein kleines Windspiel aufzustellen.
  • Eine Wetterstation folgte
  • Ein Windmessgerät wurde aufgestellt
  • Eine kleine Windanlage wurde selbst gebaut

Und nun?
Demnächst erfolgt der Aufbau einer kleinen Hauswindanlage.
Den Typus von Hauswindanlage und die Gründe für die Aufstellung werde ich erfahren und demnächst darüber berichten.

Wie lautet Ihre Meinung zu einer Windanlage am Haus?

Sep 272013
 

Mit einer Hauswindanlage und 1 kw Nennleistung die Energiekosten bremsen

Hauswindanlagen sind Unterstützer der Energiekostenbremse. An vielen Orten bestehen nicht die Möglichkeiten solare Energien zu erzeugen oder für den Eigenverbrauch zu nutzen. Bisher waren Hauswindanlagen als kleine Windräder zu sehen, die etwas Energie in Batterien einspeisten. Das waren Anlagen mit 12, 24 oder 48 Volt Leistung, die horizontal dem Wind gegenüber aufgestllt wurden. Hindernisse minderten die Leistung erheblich. Die Nutzungsdauer war eher als gering anzusehen.

Aktuell stehen Hauswindanlagen zur Verfügung, die es mit den Hindernisse nicht so genau nehmen und aus allen Richtungen Wind aufnehmen können. Die sogenannte Windhöffigkeit eines Grundstücks kann für den Einsatz von horizontalen das Aus bedeuten. Gerade in Städten, Gemeinden oder Industriegebieten können vertikale Windanlagen bevorzugt genutzt werden.

In Wohngebieten ist es oft schwierig, entsprechende Höhen durch Mastinstallationen zu erreichen. Ebenso wird in den Großstädten eine entsprechende Windanströmung verhindert. Dafür bietet es sich an, Windanlagen auf den Hausdächern oder auf den Hochhausdächern zu installieren. Entsprechende Forschungen der TU Berlin sind im Gange.

Für die Installation auf dem Hausdach hält beispielsweise Windtec eine vertikale Hauswindanlage vor. Die Dimensionen solch einer Hauswinndanlage dürfen bei einem Einfamilienhaus nicht so groß ausfallen.

Hersteller WindTec Mit der Skyline SL-10

Zur Dimensionierung der Anlage:

  • Hausdach und Tragfähigkeit: Gewicht der Windlage 67 kg
  • Flügellänge: 2 m
  • Durchmesser 2 m
  • Mast für die Dachmontage, nach Anforderung
  • Mast Normalhöhe 9 m
  • Rotationsgeschwindigkeit: 300 rpm
  • Flügelmaterial : Karbon Faser

Eigenleistung der Kunden bei der Aufstellung der Hauswindanlage erwünscht!

Viele Anbieter wollen alles aus einer Hand verkaufen. Das ist in der Regel sehr teuer. Je mehr in Eigenleistung gearbeitet wird, je günstiger wird es für Kunden.

Weitere Informationen bei >>hier kicken Windtec:

Haben Sie Informationen zu Hauswindanlagen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Jul 202013
 

Statistiken für Kleinwindanlagen in der Vorbereitung

Die American Wind Energery Association, AWEA, macht es vor und sammelt bereits statistische Daten für Kleinwindanlagen. In Deutschland liegen für kleine Windanlagen kaum verlässliche Daten vor. Die Förderung der Windenergie wird in Deutschland an Hand der großen Windkraftanlagen auch für Kleinwindanlagen bestimmt.
Dabei kann die Förderung für Kleinwindanlagen auch anders aussehen. Es geht nicht um den gesetzlich im EEG fixierten Einspeiseerlös. Vielmehr sollten die Aufstellungsbedingungen und die behördlichen Erfordernisse in einem Rahmen bleiben, wie es bei der Photovoltaik möglich war. Bauanzeige oder Information an den Bundesverband und schon sollte eine Kleinwindanlage aufgestellt werden können.

Windreport zur Windkraft und Windenergie erwerben

Das Fraunhoferinstitut IWES ist im Bereich der Windenergie forschend tätig und erstellt jährlich einen Windreport. Dieser Windreport ist käuflich zu erwerben.

Ältere Ausgaben stehen zum Download zur freien Verfügung Continue reading »

Apr 272013
 

Brunsbüttel mit Sondergebietsfläche Kleinwindkraftanlagen

In dem Bebauungsplan Nr. 64 ist für Brunsbüttel eine Sondergebietsfläche für Kleinwindkraftanlagen ausgewiesen. Bereits 2 kleine Windkraftanlagen werden dort getestet.  Kleine Windanlagen können dort für circa 2 bis 3 Jahre getestet werden Die Maximale Höhe darf 30 M Nabenhöhe betragen. Die Sondergebietsfläche ist für maximal 10 Jahre ausgewiesen worden.  (Quelle Brunsbütteler Zeitung vom 23.04.2013) Continue reading »

Apr 242013
 

Der geplante Test-Windpark für Kleinwindanlagen ist möglich. Hersteller können ein Platz mieten und ihre Kleinwindanlagen testen. Eine Kleinwindkraftanlage steht bereits vor Ort und produziert bereits Windstrom. Die Einspeisevergütung für Kleinwindmüller wird nach dem EEG vergütet. Ein Ingenieurbüro wird selbst eine Fläche mieten und Windmessungen durchführen. So entstehen Synergieeffekte auf dem Testfeld. Anmeldungen für Projekt nimmt Herr de Vries entgegen. Continue reading »

Mrz 182013
 

Windstrom aus Kleinwindanlagen prägen die New Energy

Die diesjährige New Energy hält für die Besucher die erneuerbaren Energie im Blickfeld der Kleinwindanlagen. Besucher erhalten eine gute Übersicht über die Möglichkeiten, die Bürger für die eigene Energiewende nutzen können. Technische Konzepte ergänzen das Bild der erneuerbaren Energien.

Engagierte Bürger haben bereits einiges umsetzen können. Dafür muß man teilweise grünes Geld in die Hand nehmen und kann dadurch den eigenen Energieverbrauch senken und so Geld sparen. Interessanter wird es bei der Windstromerzeugung. Wer den Windstrom selbst erzeugt und direkt einspeisen kann, wird zukünftig erheblich die Rechnung des Energieversorgers reduzieren können.

Mit Kleinwindanlagen dezentral Windstrom erzeugen und speichern oder für den Eigenverbrauch einsetzen

Kleinwindanlagen ein aktuelles Thema auf der New Energy

Continue reading »