Feb 252013
 

Windenergie wird auch nach der Strompreisbremse zuverlässig Windstrom liefern

Aktuell ist die Strompreisbremse für Windenergie und Solarenergie noch nicht vollzogen. Grünes Geld wird von Investoren weiterhin zur Verfügung gestellt werden. Investoren werden sich jedoch mehrfach überlegen ob weiteres Geld in politisch gesteuerte ökologische Anlagen investiert wird. Die Unzuverlässigkeit für Projektfinanzierungen durch politische Torpedierungen darf so nicht weiter erfolgen.

Windenergie steht nun mal grundsätzlich zur Verfügung. Schwankungen der Windstärke sind völlig normal. Prinzipiell sollte das Grundlastproblem gelöst werden. Beispielsweise mit Hilfe von Stromspeichern jedweder Art.

Windenergie auf Schiffen

Teillösungen der Energiewende auch Geothermie gehört dazu

Windenergie wie Solarenergie sind nach wie vor Teillösungen der Energiewende. Grundlastkraftwerke können auch auf andere Art und Weise entstehen. Es werden dafür keine Rohstoffe verbraucht werden, wie Uran, Gas, Öl oder Kohle. Ein weiterer Baustein kann aus der Geothermie entstehen. Geothermiekraftwerke einer neuen Art. Leistungsfähig genug um Grundlast für das gesamte Energienetz zu liefern Auch Windkraftwerke auf See sind möglich. Damit sind nicht die einzelnen Windkraftanlagen auf See gemeint, die als Windparks existieren. Stellen Sie sich einfach mal Energieparks mit vertikalen Windkraftanlagen vor. Wie soll das funktionieren? Darüber bald mehr.

Wichtig ist doch grundsätzlich einen Energiemix der Produktion von erneuerbaren Energien zu erstellen. Es müssen mehr Quellen zur Verfügung stehen, aus denen alternative Energien entstehen. Anstelle von staatlichen Zuschüssen müssen die Produzenten eine Wirtschaftlichkeit erreichen. Erst dann kann die Energiewende als gelungen angesehen werden.

Transport des Windstroms

Warum muß der Windstrom aus dem Norden in den Süden geführt werden? Warum wird der Windstrom im Norden nicht auch dort verbraucht? Energieintensive Industrien können hier angesiedelt werden. Diese müssen nicht im Süden mit dem Strom versorgt werden.

Die alte Speicherheizung lebt auf

Eine weitere Alternative ist die Stromspeicherung in der elektrischen Heizung. Diese Speicherung in Heizungen soll verboten und die Speicherheizungen sollen abgeschafft werden. Wird der Strom für die Heizung im Norden benötigt, fallen keine Stromtransporte in den Süden an.

Mit der genaueren Planung der erneuerbaren Energie kann die Energie vor Ort genutzt werden und der teure Stromtransport entfällt.

Auch nach der Strompreisbremse hat die Solarenergie und die Windenergie eine Daseinsberechtigung.

Tragen Sie ihre Idee zu erneuerbaren Energien nach der Strompreisebremse ein.

Wie ist ihre Vision?

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Comments links could be nofollow free.